Willkommen bei Rieger + Ludwig!

Schon auf Sommerreifen gewechselt?

jetzt Termin finden »

Sie sind hier:
Individuelles Angebot Webshop Termin buchen Aktionen

Sind Ganzjahresreifen eine gute Alternative – Ihr Rieger & Ludwig-Team berät Sie!

 

Das Profil eines Ganzjahres- oder Allwetterreifens ist eine Kombination aus Sommer- und Winterreifenprofil. Sowohl die Längsrillen des Sommerreifens als auch die Lamellen in den Profilblöcken der Winterreifen finden sich im Allwetterreifen wieder. Damit sollen die Allrounder dem Auto bei winterlicher Glätte guten Halt bieten, aber auch bei sehr hohen Temperaturen im Sommer funktionieren. Deshalb können Allwetterreifen immer nur einen Kompromiss zu den Spezialisten darstellen.

 

  • Ganzjahresreifen haben bei verschiedenen Tests des ADAC und weiteren Prüforganisationen gezeigt, dass sie einen höheren Bremsweg auf trockenem Asphalt im Sommer und bei festgefahrenem Schnee im Winter aufweisen
  • Keine Gummimischung kann sowohl auf niedrige als auch auf hohe Temperatur ausgelegt sein
  • Die Laufleistung im kombinierten Einsatz Sommer/Winter liegt bis zu 30% höher im Vergleich zu Ganzjahresreifen
  • Die Anschaffungskosten für Ganzjahresreifen liegen bis zu 30% höher im Vergleich zu gleichwertigen Sommer- oder Winterreifen

 


Ganzjahresreifen sind dann einsetzbar, wenn der Autobesitzer eher im milderen Klima fährt oder vorwiegend in städtischen Regionen verkehrt. Die Hauptstraßen sind im urbanen Umfeld auch im Winter häufig schnee- und eisfrei und bieten somit ausreichend passenden Untergrund für den Ganzjahresreifen. Das erklärt auch die Nord-Süd-Unterschiede für Fahrzeuge mit Ganzjahresbereifung. Im Süden Deutschlands fahren nahezu alle Autofahrer*innen Sommer- und Winterreifen im Wechsel. Im Norden Deutschlands sind es hingegen bereits 25% Ganzjahresreifen, die im Einsatz an PKWs sind. 

 

Sollten Sie sich für einen Ganzjahresreifen entscheiden, haben wir auch diesen für Sie vorrätig!
Allerdings bitte dann beachten, dass mindestens einmal jährlich die Räder von unserem Serviceteam gewuchtet und bei Bedarf von vorne nach hinten gewechselt werden sollten. Gerade bei Ganzjahresreifen ist ein geringer Profilunterschied zwischen Vorder- und Hinterachse enorm wichtig, denn nur so kann dieser seine bestmögliche Sicherheit bieten.